top of page
ed1bb1_691efcdc0f0b4ff0b576967f50ac4594_mv2.webp

Bio Microneedling

Die natürliche Alternative zum klassischen Microneedling

Spongilla Spicule Beauty Therapy

Sponge Spicule, auch als Spongilla Fragilis Lecidy oder Hydrolysierter Schwamm bezeichnet, sind eine Art kieselsäurehaltige (mit Kieselsäure oder Silikat) Bio-Mikronadeln, die aus dem Süsswasserschwamm gewonnen werden.

Die Nadeln werden mit einem Hilfsstoff kombiniert, der die Abgabe von Wirkstoffen unterstützt. Das bedeutet, dass die Nadel im Wesentlichen zu einem Abgabesystem für den Wirkstoff wird, den Sie verwenden (es ist ein zweiteiliges System). Bei der Verwendung von Schwammnadeln entsteht eine Wundheilungsreaktion, da im Wesentlichen eine kontrollierte Verletzung erzeugen wird. Dadurch wird neues Zellwachstum sowie die Elastin- und Kollagenproduktion stimuliert. Es kann auch eine grossartige Möglichkeit sein, Hyperpigmentierung aufzuhellen und zukünftige Verstopfungen der Poren zu verhindern.

Kontraindikationen

Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Kunde keine der folgenden Bedingungen erfüllt:

 

  1. Offene Wunden, Krusten oder aktive Infektionen, da die Bearbeitung äusserst schmerzhaft sein wird

  2. Aktive Herpes/Fieberbläschen, Warzen und erhabene Muttermale. Sobald die Herpesbläschen abgeheilt sind, kann eine Behandlung durchgeführt werden.

  3. Ekzeme und Psoriasis sind ein grosses NEIN!

  4. Kunden, die Roacutane, Sklerodermie einnehmen, über Wundheilungsstörungen, Sonnenkeratose oder Bindegewebserkrankungen verfügen, sollten nicht behandelt werden

  5. Kunden, die Botox, andere Füllstoffe oder irgendeine Art von Laserbehandlung hatten, können erst 1 Monat nach der Behandlung mit dem Bio Microneedling beginnen

  6. Bei Krebspatienten, die sich einer Bestrahlung oder Chemotherapie unterzogen haben, ist in Absprache mit dem behandelnden Arzt eine Behandlung frühestens nach Abschluss der Therapie möglich.

  7. Gehen Sie in folgenden Fällen vorsichtig vor: zu allergischen Reaktionen neigende Haut, sehr dünne Haut, Rosazea​

Führen Sie immer zuerst einen Patch-Test an einem kleinen Teil der Wache durch und testen Sie, ob sie eine Reaktion haben, bevor Sie mit einer vollständigen Gesichtsbehandlung beginnen.

Ablauf der Microneedling Behandlung

01

Die Behandlung beginnt mit einer gründlichen Reinigung. Anschliessend wird die reparierende Maske auftragen und während 10 Minuten zur Einwirkung auf der Haut gelassen. Nach dem Entfernen der Maske wird die Haut sanft mit kaltem Wasser gereinigt und Serum sowie Feuchtigkeitscreme aufgetragen.

02

Nach den vielen kleinen Einstichen (nicht tiefer als 0,5 mm), die beim sanften über die Haut gleiten mit dem Microneedling-Handstück entstanden sind, ist die Haut ein bisschen gerötet. Das Auftragen einer hautberuhigenden Creme bildet den Abschluss der Behandlung, deren erste Wirkungen sofort sichtbar werden dadurch, dass die Haut frischer und vitaler aussieht.

03

Bis sich der gewünschte Erfolg eingestellt hat, wird mit Pausen von jeweils zwei bis drei Wochen, in denen der Haut Zeit für die Regeneration gegeben werden muss, das Microneedling nun noch zwei bis sechs Mal wiederholt.